Dateien immer dabei mit der Dropbox

Du benutzt noch einen USB-Stick? Vergiss ihn, die dropbox ist bequemer.

Die Dateien in Deiner Dropbox liegen eigentlich auf einem zentralen Server. Über die Webseite von dropbox.com kannst Du auf diese Dateien jederzeit zugreifen.

Das Dropbox Programm installierst Du auf all Deinen Computer und mobilen Geräten. Ist das Programm einmal installiert, dann synchronisiert es die Daten vom zentralen Server immer mit den lokalen Daten. Du hast also immer eine aktuelle Version aller Dateien auf Deinem Computer gespeichert, und kannst auch offline mit ihnen arbeiten. Sobald Du online bist werden Sie wieder auf den zentralen Server hochgeladen. Du musst nie daran denken, es passiert automatisch.

Auf den mobilen Geräten werden nicht alle Daten synchronisiert, hier wählst Du die Dateien die Du am Handy / am iPad brauchst einzeln aus.

Die ersten beiden Gigabyte sind gratis. Vergiss Deinen USB-Stick und melde Dich gleich an!

 

P.S. Wie alle „zentralen Services“ im Internet ist auch die Dropbox anfällig dafür von Geheimdiensten und sonstigen Interessierten abghört zu werden. Wenn etwas also WIRKLICH geheim bleiben soll muss man es verschlüsseln BEVOR es in die dropbox kommt, zum Beispiel mit dem Boxcryptor.

Bildquelle Dropbox on Android von babyben lizensiert unter CC-NC-SA.

2 Gedanken zu „Dateien immer dabei mit der Dropbox“

  1. Am besten man lässt sich von einem Freund, der bereits auf Dropbox angemeldet ist, per e-mail eine Einladung schicken, dann bekommt man um 250 MB mehr Speicherplatz zur Verfügung gestellt. Der Freund, der die Einladung verschickt bekommt ebenfalls 250 MB dazu, bis zu einer maximalen Grenze von 8 GB.
    Eine klassische Win-Win-Situation also 😉

Schreibe einen Kommentar