An der FH ist Anwesenheitspflicht in den Lehrveranstaltungen. Bei manchen Fächern wird das auch 100%ig durchgezogen, z.B. bei MMT bei den „RC“s, den Lehrveranstaltungen reflexiven Characters.

Und es gibt Zeitpunkte die man nicht versäumen kann: Prüfungen. Projektpräsentationen.

Wenn Du krank bist: unbedingt die Krankmeldung senden (an office.mmt@fh-salzburg.ac.at oder office.mma@fh-salzburg.ac.at) UND den Lektor/die Lektorin informieren.

Prüfungen die du OHNE Krankmeldung versäumst werden sonst mit „Nicht genügend“ beurteilt! Und Du kommst automatisch zum Nachtermin.

In den meisten Lehrveranstaltungen gibt es Toleranzgrenze bei 25%: wenn Du (über das ganze Semester gerechnet) nur 25% oder weniger versäumt hast, dann passiert gar nichts.

Falls Du in einem Fach mehr als 25% versäumt hast, und je nachdem wie viel Du versäumt hast, und wie viel als „entschuldigt“ gerechnet wird, musst Du VOR der Abschlussprüfung eine Ersatzleistung bringen. Die stellt sicher, dass Du das versäumte nachlernst. Und ist immer aufwändig und lästig.  Erst danach kannst Du eine Note in dem Fach bekommen.

 

All das kannst Du genauer in der Prüfungsordnung der FH (im myfhs) nachlesen.

Bildquelle: The Scream by Francesco de Francseco. Licensed under CC.